ArtFanale Logo Startseite   Fanale   Erlebnis    Galerie   Ausstellungen   Über mich   Kontakt   Neuigkeiten   ArtFanale als Karten   Themen von allgemeinen ArtFanalen   Erfahrungen von Kunden   Diverses   Zitate   Übersicht   Artfanale Design   Das Wichtigste   Hypnose   
Home >> Hypnose
Selbst ist der Mensch!

ABS-Resonanzmethode =

ein Antiblockiersystem für Körper, Seele und Geist.

Angewendet wird ABS in kritischen Situationen, wenn es auf dem Lebensparkett (zu) glatt wird, man im eigenen Gedankenschlamm versinkt, erkrankt oder es aus einem anderen Grund so wie bisher nicht mehr weitergehen kann. Der sich deswegen einstellende Stress entsteht, wenn das innere Fühlen mit dem äußeren kollidiert und wenn unbewusst gespeicherte Glaubenssätze den Menschen an seiner freien Entfaltung hindern. Selbstzweifel, mentale, körperliche und psychische Probleme sind die Folge.

Durch A wie Aufmerksamkeit kann man lernen, eben diese kritischen Situationen vorauszudenken, vorauszuahnen und sie deswegen nicht so werden zu lassen, dass man deswegen zu Fall kommt, sondern sie leicht und clever umgeht.
Wenn man die Aufmerksamkeit auf einzelne Körperteile richtet und dort hineinatmet, kommt man aus der gedankenlos ausgeführten, flachen Atmung in einen anderen Zustand. Ich befehle meinem Gehirn, etwas Außergewöhnliches (Skurriles, Ungewohntes, Neues) zu tun und entdecke dadurch, dass mein Verstand mich bisher gebremst hat.

Um die B wie Balance in sich und um sich herum wieder zu finden, überlässt man sich dem Fluss des Lebens, ohne etwas zu bewerten. Dann ist es nicht mehr so wichtig, was geschieht, sondern nur noch, wie man mit dem umgeht, was im Moment auftaucht. Die Emotionen, die selbstverständlich immer vorhanden sind, so zu empfinden, darüber nachzudenken und auch wieder vorübergehen zu lassen, dass sie einem nicht mehr schaden, werden dann nur noch als ein Ausdruck einer einzigen Situation gesehen. Es genügt, sie einfach nur wahrzunehmen und wenn sie einem nicht passen, weiterzuschicken. Die nächste ähnliche Situation muss dann nicht genauso ablaufen. Damit entkommt man dem Teufelskreis der angelernten, ererbten, kritiklos übernommenen und nie aktualisierten Glaubenssysteme.

In Balance kann man einfacher die S wie Synergie erreichen (also die Energie, die für den Zusammenhalt und die gemeinsame Erfüllung von Aufgaben zur Verfügung steht). Das gilt sowohl für die Organisation der Zellen, die richtig zusammen arbeiten sollen, was Gesundheit bedeutet, als auch die effektive und sinnvolle Zusammenarbeit mit allem, was uns umgibt.
Synergie erreicht man, wenn man seine emotionalen Blockaden gelöst hat. Alle anderen (die psychischen, physischen und mentalen) Blockaden können sich danach auch auflösen.
In einer Sitzung mit mir, die übrigens auch per Telefon abgehalten werden kann, zeige ich Ihnen, wie Sie dies schnell und nachhaltig erreichen können.

Resonanzmethode nenne ich meine Hilfe zur Selbsthilfe deshalb, weil alles, was man aussendet, „irgendwie“ (nach physikalischen Gesetzen allerdings genau) zu einem zurückkehrt. Resonanz bedeutet: Ein durch Schallwellen gleicher Schwingungszahl angeregtes Mitschwingen und Mittönen eines anderen Körpers oder schwingungsfähigen Systems, aber auch Anklang, Verständnis, Wirkung und Widerhall. Man spricht ein Thema an und wartet, was geschieht. Die auftauchenden Gedanken, Bilder, Farben, Schmerzen, Tränen oder sonstigen Emotionen werden nicht verdrängt, sondern eine Zeitlang noch verstärkt. Durch das Hineingehen und Zulassen des scheinbar negativen Gefühls statt der üblichen Verdrängung löst sich das vorher angesprochene Problem meist schnell auf.

Bei der ABS-Resonanzmethode löst der Klient seine Blockaden selbst. Es geht darum, die wahrgenommenen Gefühle, Bilder, Personen, Farben usw. zuzulassen und die emotionalen Blockaden zu lösen, indem das Gefühl nicht verdrängt wird, sondern man „richtig hineinspürt“, auch wenn es weh tut. Ein Gefühl der Befreiung entsteht meist nach kurzer Zeit und durch die Neuordnung der Strukturen im Gehirn wird die Handlungsfähigkeit gesteigert.

Die ganzen „Wohers, Warums und Wieso- ich’s“ lösen sich auf. Das Leben in der falschen Zeit, nämlich entweder in der Vergangenheit (damals ging es mir gut oder schlecht und deshalb bin oder habe ich jetzt das oder das) oder der Zukunft (wenn ich Geld habe, werde ich glücklich sein, wenn ich gesund bin, dann mache ich das, wenn ich…) fallen weg. Denn ich spüre mich ab jetzt in der Gegenwart (nur wenn ich will natürlich, denn blockieren kann man alles).
Bei autogenem Training und Hypnose wird ein Ziel vorgegeben. Bei ABS geht es erst einmal darum, sich auf sich selbst einzulassen und einfach wahrzunehmen, was auftaucht, ohne es zu bewerten, wobei später Ehrlichkeit und „gnadenlose“ Selbsterkennung helfen, die Blockierung für immer loszuwerden.

Es sind nicht die Lebensumstände, die uns behindern, sondern wohl eher die seelischen oder emotionalen Zustände, die durch die Bewertung einer Lebenssituation entstehen.

Menschen, die Zusammenhänge zwischen ihrer Krankheit und ihren emotionalen Zuständen herstellen können, sind eher in der Lage, sich zu heilen.
Alle reden davon, dass man erst mal seine Mitte finden und sich dann möglichst oft hinein begeben muss. Ich bin der Meinung, dass im Körper alles gleich berechtigt ist. Mitte ist nicht anders zu bewerten als außen oder innen, oben oder unten. Zufriedenheit mit sich und der Welt ist ja ganz nett, aber Stillstand, wenn sie zu lange andauert. In dem Wort Harmonie steckt auch: Harm, arm, nie. Bleibt schön im Gleichgewicht und wundert euch dann, dass euer Leben langweilig ist. Spannender wird es, wenn man sich neugierig auf den Fluss des Lebens einlässt und mit den Dingen mitfließt. Obwohl sich der Alltag nicht ändert, kann man seine Einstellung dazu so benutzen, dass man ihn stressfrei und ohne größere Blessuren bewältigen kann.

ABS hilft, zur Leichtigkeit des Seins zu finden.

Impressum | oben
powered by linux © 2019 · ArtFanale · Gräfenberg